Home / Chill  / Grüne Glücksmomente – mr.Flo entdeckt das Elsebruch

Grüne Glücksmomente – mr.Flo entdeckt das Elsebruch

Lara-Marie Mania unterwegs mit mr.Flo…
In der Natur gibt es keine Rolltreppen, keine Autos, keine Züge. Bewegung in der Natur trägt zur Erholung von Körper und Geist bei. Doch wo in Bünde kann man nach einem stressigen Tag diese Entspannung im Grünen finden? mr.Flo sagt ganz klar: im Elsebruch!

Er trifft die Bünder Jessica, Janina, Joyce, Ole, Inge sowie Otto im Bruch führt euch die coolsten Möglichkeiten zum „Chillen im Bruch“ vor. Egal ob mit schnellen oder ruhigen Bewegungen, für jeden ist das passende dabei – versprochen!

Fangen wir mit etwas langsamen an: Spazieren gehen. Klingt langweilig, ist es aber gar nicht. Vor allem nicht, wenn man dabei süße Fohlen und Kälbchen am Wegesrand streicheln kann. Kleiner Tipp am Rande von mr.Flo: mit Freunden oder dem Partner macht das Ganze doppelt so viel Spaß!

Das Bünder Bruch zeichnet sich ebenfalls durch seine weiten Wiesen und Felder aus und genau dort findet man das perfekte Plätzchen für ein Picknick. Etwas erfrischendes und vielleicht auch etwas prickelndes im Korb und der Tag kann nur super werden. Diese Tatsache lässt sich nur schwer bei dem Grinsen von Jessica, Janina und Joyce leugnen.

Nach einem kurzen Fußweg über die Else-Brücken gelangt man zu einem Feldweg. Dieser führt zu einem abgelegenen Else-Ufer. Und genau dort, ist der ideale Platz, um sich bei heißen Temperaturen abzukühlen. Doch auch der beste Freund des Menschen hat am Else-Ufer den perfekten Ort gefunden, um sich im Sommer zu erfrischen. Hunde lieben diesen Fleck nämlich mindestens genauso sehr wie Janina!

Und nun kommen wir zu dem etwas sportlicheren Teil: Wer durch schnelle Bewegungen seine Entspannung finden will, dem empfiehlt mr.Flo, sich Nordic Walking Stöcker zu schnappen und mit raschen Schritten das Bruch zu erkunden. Dies zählt zum idealen Fettverbrennungstraining und bringt Herz, Kreislauf und den Stoffwechsel in Schwung. Durch die bessere Durchblutung sowie durch die Kräftigung der Muskeln, lösen sich Verspannungen im Körper. Genial oder?

Wer zusätzlich seine Koordination und Schnelligkeit trainieren möchte, dem bietet das Bruch den idealen Ort zum Federball spielen. Jessica und Ole hat man den Spaß dabei regelrecht angesehen und sie waren kaum zu stoppen. Doch auch die Geschwister Janina und Joyce blühten richtig auf, als beide ihre Inliner anzogen und eine Runde durchs Bruch fuhren. Die asphaltierten Wege bieten sich dafür ideal an! Und Bünde wäre nicht Bünde, wenn nicht jeder jeden kennen würde … diese These hat sich bei unserem Fotoshooting auf jeden Fall bewahrheitet. Ganz überraschend trafen wir Oles Großeltern Inge und Otto auf dem Weg ins Bruch mit dem Fahrrad. Was für ein herrlicher Abschluss eines entspannten Nachmittages.

hallo@mr-flo.life

Review overview
NO COMMENTS

POST A COMMENT